Das Jahr im Weinberg – könnten Sie es auf Englisch erklären?

Das Jahr im Weinberg koennten Sie es auf Englisch erklaeren bill williams 3302

17.08.2017 von Nicole Tomberg Fremdsprachen & Wein

Winzer zeigen ihren Geschäftspartnern und Kunden gerne ihre Weinberge und erzählen über ihre Arbeit dort. Dies auch auf Englisch tun zu können ist häufig ein Muss. Dieser Artikel beschreibt auf Englisch die wichtigsten Aufgaben, die der Winzer im Weinberg das Jahr über zu erledigen hat.

Während der Winterruhe findet der Rebschnitt statt, das sogenannte pruning. Dabei entscheidend ist auch, was für eine Erziehung die Rebe bekommt, zum Beispiel cordon training oder wie an der Mosel üblich single pole training (Einzelpfahlerziehung). Die Erziehung ist wichtig, um zum Beispiel für gute Belüftung (good ventilation) zu sorgen. Schließlich sollen die Trauben nicht Pilzerkrankungen wie powdery mildew (echter Mehltau) zum Opfer fallen und müssen daher immer gut abtrocknen.

Im April findet der Austrieb statt, auf Englisch budburst. Nun beginnen shoots (Triebe) zu wachsen und schließlich findet im Juni die Blüte statt (flowering).

In den folgenden Monaten muss der Winzer sich sehr viel um die Laubwand kümmern. Wir nennen das auf Englisch leaf wall management oder canopy management. Manchmal muss Dünger ausgebracht werden, gerne compost oder manure (Kompost oder Dung/Jauche). Auf Englisch ist bio nicht etwa biological sondern organic, und wir sprechen von organic winegrowing.


Wie Sie über die Weinbereitung auf Englisch sprechen können, erfahren Sie im Folgeartikel hier.

Geht es auf die Lese zu, auf Englisch harvest (in Australien sagt man auch vintage), prüft der Winzer den Reifezustand der Trauben (ripeness of the grapes) und der Kerne und Stiele (seeds and stems). Schließlich kann per Hand oder maschinell gelesen werden (handpicking oder mechanical harvesting). Ein Lieblingsfehler ist „to pick up the grapes“ (was bedeutet, die Trauben aufzuheben), es muss jedoch „to pick the grapes“ heißen.

Unsere Gastautorin Nicole Tomberg

ist Dozentin an der Universität Geisenheim University, schult seit 9 Jahren Winzer für den Umgang mit internationalen Kunden und Geschäftspartnern und bringt diesen insbesondere das richtige Fachvokabular bei, eingebettet in höfliches Englisch.

>> Alle Artikel von Nicole Tomberg lesen

vorheriger Beitrag nächster Beitrag
Sprachtrainer.info ist ein Projekt der Language Staffing Solutions GmbH
Grashofer Straße 7 90584 Allersberg